Nachhaltige und faire Yoga Kleidung

Entdecke nachhaltige Yoga Kleidung, die nicht nur auf deiner Yogamatte,
sondern auch im Alltag für Wohlbefinden sorgt. Die weichen Naturmaterialien
schmiegen sich sanft an deine Haut und lassen sie atmen. Unsere Yoga Kleidung wird
mit Rücksicht auf unsere Erde fair und umweltfreundlich hergestellt - ein Ausdruck des
achtsamen Umgangs mit unserem Planeten.

  • 1
  • 2

Yoga-Kleidung - warum nachhaltig?

Beim Yoga geht es nicht nur um einen achtsamen Umgang mit unserem Körper und Geist, sondern auch mit unserer Erde und all den Lebewesen, die sie bewohnen. Daher wirst du bei uns eine kuratierte Auswahl an Yoga-Kleidung entdecken, die nicht nur deinem Wohlbefinden dient, sondern auch unserer Umwelt. Jedes Kleidungsstück aus unserem Shop wurde nachhaltig produziert, das bedeutet: umweltfreundlich und unter fairen Arbeitsbedingungen.

Wir glauben daran, dass Achtsamkeit nicht nur für uns selbst, sondern auch für unsere Mitmenschen und Natur bedeutend ist.

Faire Mode – auf der Matte und im Alltag

Ganz gleich, ob du dich auf der Yogamatte befindest, deinen Alltag meisterst oder einen entspannten Wellness-Tag geniesst, in unserer nachhaltigen Yoga-Kleidung kannst du dich den gesamten Tag über rundum wohlfühlen. Denn eins haben die urbanen Styles gemeinsam: Sie sind ultrabequem, hautfreundlich, sitzen optimal und sind optisch stets am Puls der Zeit.

Unsere Yoga-Kleidung wird aus hautfreundlichen Naturmaterialien wie Bio Baumwolle, Modal, Lyocell und veganer Seide hergestellt. Diese Materialien sind atmungsaktiv, besonders sanft zur Haut und schenken dir ein besonders angenehmes Trageerlebnis.

Jedes der Designs wurde sorgfältig unter Berücksichtigung der Vielfalt der weiblichen Anatomie entwickelt, um eine optimale Passform zu gewährleisten, unabhängig von deiner individuellen Körperform. Dank innovativer Materialien und einer perfekten Schnittführung schmiegt sich unsere Yoga-Kleidung wie eine zweite Haut an, sodass du dich ganz auf dich selbst konzentrieren kannst. Keine zwickenden Nähte und keine verrutschenden Leggings mehr.

In unserer Kollektion findest du eine vielfältige Auswahl an Leggings, Hosen und Oberteilen, die sowohl die Bedürfnisse einer Yogini abdecken als auch Frauen ansprechen, die hochwertige und nachhaltige Mode schätzen. Die vielseitigen Styles sind nicht nur perfekte Begleiter auf der Yogamatte, sondern lassen sich auch ideal in deinen Alltag integrieren. Egal, ob du dich während deiner Homeoffice Pause auf die Yogamatte begibst oder tagsüber unterwegs bist und deinen Abend im Yogastudio ausklingen lässt, unsere Yoga-Kleidung macht den Wechsel zwischen 'on and off the mat' so mühelos wie möglich.

Nachhaltigkeits-Prinzipien unserer Yoga-Kleidung

Neben umweltfreundlichen Materialien werden in unserer nachhaltigen Yoga Kleidung folgende Prinzipien verfolgt:

Umweltschonende Herstellung: Weniger Energieverbrauch und die Anwendung umweltfreundlicher Färbemethoden minimieren den ökologischen Fussabdruck.

Langlebigkeit: Hochwertige Materialien und Verarbeitung machen die Yoga-Kleidung langlebiger, was die Notwendigkeit für häufige Kleiderkäufe reduziert.

Fairer Handel: Sozial gerechte Arbeitsbedingungen stehen für unsere Hersteller an oberster Stelle.

Recycelte Materialien: Ein Teil der Yoga-Kleidung wird aus recycelten Materialien hergestellt, um Ressourcen zu schonen und Abfall zu reduzieren.

Zertifizierungen: Verschiedene internationale Zertifizierungen wie GOTS, PeTA-APPROVED VEGAN, OCS oder GRS gewährleisten Qualität und Transparenz.

Nachhaltige Yoga-Kleidung bietet nicht nur ein angenehmes Trageerlebnis, sondern trägt auch zum Wohl unserer Umwelt und aller Menschen bei, die am Herstellungsprozess beteiligt sind.

Yoga-Kleidung nachhaltig

5 Tipps zur optimalen Pflege

Folgende Tipps helfen dir dabei, deine Yoga-Kleidung in einem bestmöglichen Zustand zu halten und ihre Lebensdauer zu verlängern:

  • Schonwaschgang: Wasche deine Kleidung im Schonwaschgang. Leicht verschmutzte Kleidung wird bereits bei 30° sauber. Das spart Energie und schont die Fasern der Kleidung.
  • Ökologisches Waschmittel: Benutze umweltfreundliche Waschmittel, denn sie sind sanfter zu den Fasern und schonen die Ökosysteme.
  • Waschsäckchen: Verwende für Oberteile mit dünnen Trägern ein Waschsäckchen, um sie vor Verdrehen und Dehnen zu schützen.
  • Verzicht auf Weichspüler: Weichspüler kann die Elastizität der Kleidung beeinträchtigen, daher sollte er vermieden werden.
  • Lufttrocknung: Hänge deine Kleidung zum Trocknen auf, anstatt sie im Tumbler zu trocknen. Dies spart Energie und schont die Fasern.

Durch die Anwendung dieser Empfehlungen wirst du nicht nur lange Freude an deiner Yoga-Kleidung haben, sondern auch einen wertvollen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt leisten.

Entdecke unsere nachhaltige Kollektion und finde den Style, der optimal zu dir passt.